Walpurgisnacht mit ukrainischen Freunden

Am 30.04.2022 konnte der Heimatverein nach langer Coronaabstinenz erstmalig wieder in den gewohnten Festtagsrythmus übergehen. Das bedeutete nicht nur für die Wilschdorfer/innen den heimatlichen und geselligen Austausch zu fördern, sondern bot zudem die Möglichkeit auch Neuwilschdorfer zu begrüßen. Ganz im Sinne der namensgebenden heiligen Walpurga waren auch geflüchtete Familien mit Kindern aus der Ukraine eingeladen.  

Überwältigend war – und dies lässt sich mit Fug und Recht aus dem Beteiligtenkreis sagen – der Ansturm der Besucher. Dies führte unter anderem dazu, dass zum Leidwesen der zahllosen Hungrigen, die Wartezeit für Speisen und Getränke Geduld erforderte. Der Stimmung tat es aber keinen Abbruch. Die Nachfrage nach Bratwurst, Leberkäse, die heiß umkämpften Kartoffelpuffer, Stockbrot und Unmassen von Getränken sorgten dafür, dass die zum Bersten gefüllten Vorratsspeicher bis zum letzten Krümel und Schlucken aufgebraucht werden konnten.

Und ja … die Mitglieder des Heimatvereins wären auch ohne das gewaltige Hexenfeuer ins Schwitzen gekommen. Wie aber der positive Zuspruch offenbarte, ist Wilschdorf – gerade gemessen an den jüngsten Besuchern – für alteingesessene und hinzugezogene Familien außerordentlich attraktiv. In diesem Sinne freuen wir uns gemeinsam darauf, dies auch künftig beizubehalten. Das Dorffest und weitere Aktivitäten sind schon in der Planung und es steht allen offen sich hieran unmittelbar und/oder mittelbar zu beteiligen. Für Ideen und Anregungen können Sie uns gern ansprechen.   

DANKE an alle die Mitwirkenden für die Organisation und natürlich bei Ihnen für den gelungen Abend!

Mike Rasch


Unsere Seite im Gemeindebrief

Weiterlesen


Müllsammelaktion 2022

Viele kennen die jährliche Aktion kurz vor Ostern, von der auch ich immer gelesen habe, seit ich hier in Dresden lebe. Sogar unsere Firma – GlobalFoundries – hat jährlich um Unterstützung aufgerufen und ein eigenes „Team“ gestellt. Die Rede ist von der Elbwiesenreinigung. So sinnvoll und gesellschaftlich wertvoll mir diese freiwillige Aktion von Bürgerinnen und Bürgern für das eigene Lebensumfeld und die eigene Stadt auch immer erschien, so habe ich mich doch nie wirklich dazu aufraffen können. …Weiterlesen

Vereinsausfahrt 2021

Am 09. Oktober 2021 war es wieder soweit und wir machten uns auf wieder ein Stück Sachsen zu erkunden.

Die Fahrt führte uns nach Freiberg und die nähere Umgebung.

Was es alles zu entdecken gab sehen Sie auf der Seite „Mitgliederveranstaltungen.

Herbsfest-Impressionen

Vereinsfest 2021

Unsere letzte Veranstaltung war das Vereinsfest.

Es fand am 02. September 2021 statt.

Vereinsfest 2020

Dank der Lockerungen wegen Corona, konnten wir nach langer Pause mal wieder ein kleines Vereinsfest wagen.
Wir trafen uns am 2. August 2020 mit Partnern und Kindern zu einem gemütlichen Beisammensein auf unserer Festwiese. Die Sonne meinte es sehr gut mit uns.
Es wurden Steaks und Bratwürste gegrillt, dazu paar Bierchen und Gläschen Wein, alkoholfreie Getränke und Ronny sorgte für die musikalische Umrahmung.
Die Wiedersehensfreude war groß und es gab genügend Gesprächsstoff für eine tolle Unterhaltung.


138 Jahre gesungene Tradition verabschieden sich aus Wilschdorf

Ein tränenreiches Ende nach 138 Jahren war es nicht. Es war ein würdevoller Abgang des ältesten Wilschdorfer Vereins. Aber es schwangen Bitternis und Traurigkeit am 18. September 2021 in der Scheune von Christian Pietzsch mit.

Dorthin hatte der Männergesangverein Wilschdorf e.V. seine Mitglieder, Freunde und Vertreter der Kirchgemeinde mit Pfarrer Schade, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wilschdorf und auch zwei Abgeordnete des Heimatverein Wilschdorf e.V. eingeladen. Weiterlesen