HVW/SB

Vortrag

Vortrag „Aus der Geschichte Wilschdorfs“

17.11.2022 (Do) – 15:00 Uhr und 20:00 Uhr

Anmeldung für Veranstaltung am Nachmittag erwünscht


Posted by HVW/SB in Termine im Verein

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

14.11.2022 (Mo) – 19:00 Uhr Feuerwehr


Posted by HVW/SB in Termine im Verein

Vorstandsitzung

Vorstandsitzung

24.10.2022 (Mo) – 19:00 Uhr


Posted by HVW/SB in Termine im Verein

Wanderungen

Wanderungen

08.10.2022 (Sa) – 8:30 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle Reineckeweg

Do – 03.11.2022


Posted by HVW/SB in Termine im Verein

Verkehrsteilnehmerschulung

Verkehrsteilnehmerschulung

06.10.2022 (Do) – 18:00 Uhr Feuerwehr


Posted by HVW/SB in Termine im Verein

Umfrage – Bromse oder Bartlake …?


Wählen Sie ihren Favorit

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

    Posted by HVW/SB in Projekte und Veranstaltungen

    Dankeschön-Beisammensein

    Wir sagen Danke!

    Man kennt das ja vom Fußball: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!“ Und so ist es auch bei uns. Nach dem Dorffest stand bei uns gleich die nächste Feierlichkeit an. Wie auch in den Vorjahren wollten wir uns mit dem Vereinsfest & dem Dankeschön-Beisammensein bei allen unseren Mitgliedern sowie fleißigen Helfern und Unterstützern für ihren unentwegten Einsatz bedanken.

    Die Organisation lag auch dieses Jahr vertrauensvoll in Nataschas Händen. Dazu gesellte sich Judith als zweiter Teil des Vorbereitungsteams. Eine große, aber nicht unüberwindbare Herausforderung lag darin, in der Kürze der Zeit nach dem Dorffest neben den Mitgliedern alle Helfer und Unterstützer zusammenzutragen und rechtzeitig für Sonntag, 10. Juli 2022 einzuladen. Letztlich versammelten sich ca. 80 Gäste unter dem schon am Samstag aufgebauten Zelt. Das Wetter war für einen Julitag mit Wind, vielen Wolken und Temperaturen unter 20 Grad nicht sonderlich freundlich, aber davon ließ sich keiner abschrecken. Es wäre schließlich auch viel zu schade gewesen, wenn die zusammengetragenen Getränke, das von Romy Schanze aus „Zum Alten Grafen“ gesponserte Bierfass und die selbstgemachten Bowlen von Dana und Natascha umsonst herbeigeschafft worden wären. Mit Suppen und Nachtisch von der Suppenbar Dresden, leckerem Obst von Karina sowie Kaffee und selbstgebackenem Kuchen von Inka und Beate blieben auch kulinarisch keine Wünsche offen.

    Aber der wahre Höhepunkt war unser Vorsitzender. Oder besser gesagt „Bingo-Ingo“, der eine flotte und mit Spaß und frechen Sprüchen reich gespickte Runde Bingo moderierte. Der volle Einsatz von Rainer ist bei allen sichtlich gut angekommen. Man kann mittlerweile nur erahnen, welche verborgenen Talente in ihm stecken und womit er uns noch überraschen wird.

    So waren es ein paar schöne, gemeinsame Stunden mit netten Gesprächen und in angenehmer Gesellschaft. Und am Ende waren dann auch noch mit vereinter Kraft der letzten Standhaften das Zelt und die Biertischgarnituren abgebaut.

    Danke an Judith, Natascha und alle Helfer, die uns diesen Tag beschert haben!

    Posted by HVW/SB in Projekte und Veranstaltungen, Veranstaltungen

    Walpurgisnacht mit ukrainischen Freunden

    Walpurgisnacht mit ukrainischen Freunden

    Am 30.04.2022 konnte der Heimatverein nach langer Coronaabstinenz erstmalig wieder in den gewohnten Festtagsrythmus übergehen. Das bedeutete nicht nur für die Wilschdorfer/innen den heimatlichen und geselligen Austausch zu fördern, sondern bot zudem die Möglichkeit auch Neuwilschdorfer zu begrüßen. Ganz im Sinne der namensgebenden heiligen Walpurga waren auch geflüchtete Familien mit Kindern aus der Ukraine eingeladen.  

    Überwältigend war – und dies lässt sich mit Fug und Recht aus dem Beteiligtenkreis sagen – der Ansturm der Besucher. Dies führte unter anderem dazu, dass zum Leidwesen der zahllosen Hungrigen, die Wartezeit für Speisen und Getränke Geduld erforderte. Der Stimmung tat es aber keinen Abbruch. Die Nachfrage nach Bratwurst, Leberkäse, die heiß umkämpften Kartoffelpuffer, Stockbrot und Unmassen von Getränken sorgten dafür, dass die zum Bersten gefüllten Vorratsspeicher bis zum letzten Krümel und Schlucken aufgebraucht werden konnten.

    Und ja … die Mitglieder des Heimatvereins wären auch ohne das gewaltige Hexenfeuer ins Schwitzen gekommen. Wie aber der positive Zuspruch offenbarte, ist Wilschdorf – gerade gemessen an den jüngsten Besuchern – für alteingesessene und hinzugezogene Familien außerordentlich attraktiv. In diesem Sinne freuen wir uns gemeinsam darauf, dies auch künftig beizubehalten. Das Dorffest und weitere Aktivitäten sind schon in der Planung und es steht allen offen sich hieran unmittelbar und/oder mittelbar zu beteiligen. Für Ideen und Anregungen können Sie uns gern ansprechen.   

    DANKE an alle die Mitwirkenden für die Organisation und natürlich bei Ihnen für den gelungen Abend!

    Mike Rasch

    Posted by HVW/SB in Maifeuer, Veranstaltungen